Tel: +49 335-6642666
Powered by Translate

Herbst in Frankfurt-Oder – Entdecken Sie die Stadt während Ihres Aufenthaltes im Hotel in Frankfurt-Oder

Auch im Herbst kann man während eines Besuchs in unserem Hotel in Frankfurt-Oder viel unternehmen. Ein Spaziergang durch die Stadt ist im Herbst sehr reizvoll. Neben den vielen Parks, in denen im Herbst die Blätter der Bäume bunt werden, kommen Sie bei einem Stadtspaziergang an der größten Hallenkirche der norddeutschen Backsteingotik, der St.-Marienkirche, vorbei. Auch das mittelalterliche Rathaus und die ehemalige Klosterkirche, in der sich heute die Konzerthalle C.P.E. Bach befindet, sind ein Blickfang.

Darüber hinaus können Sie bei Ihrem Besuch in unserem Hotel in Frankfurt-Oder einige besondere Schätze wie Bauwerke aus dem 13. Jahrhundert entdecken, als Frankfurt-Oder eine große Handels- und Hansestadt war. Ein Besuch in der St.-Marienkirche ist ein absolutes Muss in Frankfurt-Oder, denn die Kirche ist das Wahrzeichen des Stadt. Viele Besucher sind vor allem von den hohen Chorfenstern mit ihren mittelalterlichen Malereien begeistert. Außerdem befinden sich in der Kirche ebenso wie in der St.-Gertraudkirche zahlreiche Kunstschätze.

Hotels in Frankfurt Oder

Wenn es herbstlich und regnerisch wird, laden viele weit über die Grenzen Brandenburgs bekannte Museen zu einem Besuch ein. Im Kleist-Museum erfahren sie mehr über den Dichter Heinrich von Kleist, der in Frankfurt-Oder geboten wurde. Nicht weit davon entfernt befindet sich das Museum Viadrina. Das Museum Viadrina ist das größte kulturhistorische Museum der Region. Allein das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist eine Augenweide. Das Museum ist im historischen Junkerhaus, einem der schönsten Gebäude aus der Zeit des Barock in Frankfurt-Oder untergebracht. Hier erfahren Besucher mehr über die Geschichte der Stadt. Im Untergeschoss befindet sich das Museum Junge Kunst, wo mehr als 11.000 Werke von Künstlern aus dem Osten und Westen Deutschlands zu sehen sind.

Das Junkerhaus war früher die kurfürstliche bzw. königliche Residenz der Hohenzollern, also eigentlich ein Stadtschloss. Später ließ der brandenburgische Kurfürst Joachim Friedrich Prinzen, die an der Viadrina-Universität studierten, oder Verwandte aus anderen Fürstenhäusern dort wohnen. So kam das Haus zu seinem heutigen Namen: Im Laufe der Zeit wurde aus der Bezeichnung „Junge-Herren-Haus“ das Wort „Junkerhaus“. Aus dieser Zeit stammen auch die auffälligen Stuckdecken, die bis heute erhalten sind. Schon seit 1957 befindet sich hier das Stadtmuseum.

Hotels in Frankfurt Oder

Auch das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst ist einen Besuch wert. Wenn Sie während Ihres Besuchs in unserem Hotel in Frankfurt-Oder dort vorbeischauen, können Sie Malereien, Bildhauereien, Zeichnungen und Aquarelle sowie Grafiken von deutschen und polnischen Künstler, die nach 1945 entstand sind, bewundern. Regelmäßig finden neben der Hauptausstellung auch Sonderausstellungen zu bestimmten Themen statt. Nach einem ausgedehnten Museumsbesuch lohnt sich eine Stärkung im Restaurant Kontor in Frankfurt-Oder.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hotelkarte / Hotel Location

City Residence Hotel Frankfurt-Oder
Bahnhofstraße 11
D-15230 Frankfurt an der Oder

Tel: +49 335-6642666
Fax: +49 335 38712143
Web: http://www.messehotel-frankfurt-oder.de
E-Mail: info(at)hotel-city-residence.de

messehotel