Hotelmarkt Deutschland: Größte Chancen für Economy-Hotels – Größte Risiko für Fünf-Sterne-Hotels

Hotelmarkt Deutschland: Größte Chancen für Economy-Hotels – Größte Risiko für Fünf-Sterne-Hotels
(Berlin, 15. November 2013) Hotelketten und Hotelentwickler schätzen die Konjunkturaussichten für die Branche im Jahr 2014 zum größten Teil positiv ein. Als Top-Standorte mit überdurchschnittlichem Entwicklungspotenzial werden in den A-Standorten Hamburg, München sowie in den B-Standorten, Bremen und Nürnberg gesehen. Die größten Chancen sehen die Teilnehmer einer aktuellen Branchenumfrage erwartungsgemäß bei den Economy-Hotels, die größten Risiken im Segment der Fünf-Sterne-Hotels. Finanzierungsrestriktionen werden von Hotelketten und Hotelbetreibern als die größte Herausforderung gesehen, um Hotels als Asset-Klasse in Deutschland weiter zu etablieren. Das sind die wichtigsten Ergebnisse des “Hotel-Sentiment-Index 2014″, der vom Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) und Deloitte & Touche auf dem „Tag der Hotelimmobilie“ in Berlin vorgestellt wurde.

„Das Potenzial auf dem Hotelmarkt ist noch nicht ausgeschöpft. Im Gegenteil: Wir erwarten ein beschleunigtes Wachstum im Vergleich zu den vergangenen drei Jahren. Dabei werden sowohl Neuentwicklungen als auch Konvertierungen als Wachstumsstrategie verfolgt“, sagte Matthias Niemeyer, Vorsitzender der Plattform Hotelimmobilien des ZIA. „Wir freuen uns, dass wir die Ergebnisse der Umfrage erstmals auf dem Tag der Hotelimmobilie präsentieren und diskutieren konnten.“ Limitierend auf weiteres Wachstum wirken sich die Anzahl der geeigneten Standorte, die Grundstückspreise, Baurestriktionen und die Vertragsart aus. Kostenloser Internetzugang und verstärkter Einsatz von mobiler Technik werden in Zukunft von besonderer Bedeutung sein. Aus der Umfrage ergibt sich ein Trend zu so genannten Mixed-Use Immobilien. Dabei können sich Hotelkettenmehrheitlich eine Kombination aus Büro und Hotel vorstellen, während Entwickler auf die Kombination von Einzelhandel und Hotel oder Wohnen und Hotel setzen. Der “Hotel-Sentiment-Index” gibt einen Überblick über die Entwicklungen und Erwartungen an den Hotelimmobilienmarkt in Deutschland. Eine Zusammenfassung steht hier zum Download bereit:http://de.scribd.com/doc/184117676/Hotel-Sentiment-Index-2014
Der Tag der Hotelimmobilie fand am 13. November 2013 zum ersten Mal statt und wurde gemeinsam vom ZIA und dem Claus Jacobs Network (CJN) durchgeführt. Rund 350 führende Persönlichkeiten aus der Hotellerie, Wirtschaft, Architektur und Innenarchitektur sowie Projektentwicklung, dem Investment und Bankenwesen nahmen an der Veranstaltung im Waldorf Astoria in Berlin teil.
Für Ihre Übernachtung in unserer Umgebung empfehlen wir Ihnen das City Residence Hotel Frankfurt Oder

Quelle: http://hottelling.net/2013/11/15/hotelmarkt-deutschland-groste-chancen-fur-economy-hotels-groste-risiko-fur-funf-sterne-hotels/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hotelkarte / Hotel Location

City Residence Hotel Frankfurt-Oder
Bahnhofstraße 11
D-15230 Frankfurt an der Oder

Telefon: +49 (0) 335-6642666
Telefax: +49 (0) 335-38712143
Web: messehotel-frankfurt-oder.de
E-Mail: info(at)hotel-city-residence.de

messehotel

Translate »