Hotels in Frankfurt Oder

Die weniger bekannte Stadt in Brandenburg-Deutschland, Frankfurt Oder oder Frankfurt an der Oder, liegt ca. 60 km östlich von Berlin am Ufer des Flusses Oder. Frankfurt Oder war einst als bedeutendes Handelszentrum, als Hanse- und Universitätsstadt bekannt. Die großartige Bedeutung der Stadt ging nach dem Zweiten Weltkrieg verloren.

Eine preiswerte Unterkunft in Frankfurt Oder wird von vielen Hotels angeboten. Der Aufenthalt in der Stadt ist erschwinglich und wird Sie kein Vermögen kosten.
Bevor Sie also dieses historische Ziel erkunden, hier einige Informationen über die Stadt und ihre Geschichte:

Fakten über Frankfurt Oder

Bedeutung im Zweiten Weltkrieg:
Die Stadt wurde 1945 zum Ende des Zweiten Weltkriegs zur Festung erklärt, um der Roten Armee den Weg nach Berlin zu erschweren.
Auch wenn kaum noch Zivilisten in der Stadt waren, wurde Frankfurt Oder im Laufe der Kampfhandlungen durch Brände fast vollig zerstört.
Nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde der Fluss Oder als neue deutsch-polnische Grenze festgelegt und der östliche Teil der Stadt Polen zugeordnet. Dieser Stadteil heißt seitdem Słubice und man kann ihn nur über die bekannte Oderbrücke erreichen.

Verkehrsanbindung:
Bei einem Aufenthalt in Frankfurt Oder ist es wichtig zu wissen, dass der Bahnhof in Frankfurt Oder vom Berlin-Warszawa Express bedient wird und Sie somit eine direkte Anbindung an die beiden Hauptstädte Warschau und Berlin haben.
Durch die Regionalexpress-Züge erreichen Sie die innerdeutschen Städte Cottbus und Magdeburg innerhalb kürzester Zeit.
Die fünf Straßenbahnlinien der Stadt sichern Ihnen eine sehr gute Verbindung innerhalb der Stadt.

Friedensglocke:
Die Friedensglocke ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Traditionell wird die Glocke jedes Jahr am 1. September, dem Weltfriedenstag, geläutet, um die friedlichen Beziehungen zwischen Polen und Deutschland zu bekräftigen.
Die gigantische Glocke ist aus drei Tonnen schwerem Gusseisen und wurde 2011 an die Oderpromenade verlegt. Ein Edelstahlrahmen hält die Glocke, die ein wichtiges touristisches Ziel ist.
Alles was Sie tun müssen, ist ein gutes Hotel in Frankfurt Oder zu wählen und solche Attraktionen besuchen.

Kostenfaktor:
Frankfurt Oder ist eine überraschend erschwingliche Stadt, in der Sie für wenig Geld viel genießen können.
Die Hotels in Frankfurt Oder sind bezahlbar und bieten Ihnen eine preiswerte, saubere Unterkunft.
Interessant ist auch, dass die Preise in Slubice noch geringer als in Frankfurt Oder sind.
Speisen und Getränke sind in den Gaststätten, Restaurants, Cafés und Bars von Frankfurt Oder recht günstig.
Darüber hinaus sind Tickets für die Museen usw. für jedermann bezahlbar.

Oderturm:
Der Oderturm ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt, dass Sie bei Ihrer nächsten Reise besuchen sollten. Erbaut wurde das 24-stöckige Bauwerk in den 70er Jahren und um ihn zu finden werden Sie keinen Stadtführer brauchen, denn der Oderturm ist aus allen Richtungen gut sichtbar.
Im höchsten Bauwerk Brandenburgs ist im unteren Teil der Anlage ein attraktives Einkaufsviertel angesiedelt. Das bekannte Restaurant Panaroma mit einem atemberaubenden Blick über die gesamte Region finden Sie in der obersten Etage Oderturms.

Fazit:
Das waren einige Informationen über Frankfurt Oder wenn Sie einen Besuch in der Stadt planen und sich eine Unterkunft in Frankfurt Oder suchen.

Viel Glück und gute Reise!

Online können Sie ganz einfach das beste Hotel in Frankfurt Oder finden und buchen.

Frankfurt/Oder
Friedensglocke in Franlfurt/Oder
Oderturm in Frankfurt/Oder